Lichtplanung

Lichthaus REMAGEN, seit 1845

Die Metamorphose eines Lichthauses

1845 – alles begann mit einem jungen Klempner in Köln. Zuerst verlegte Gottfried Remagen ab 1842 Gasrohre für die öffentliche Straßenbeleuchtung. Kurz darauf gründete er sein eigenes Geschäft und begann, Gasdruckbehälter in den Kellern privater Häuser zur Versorgung mit Gaslicht zu installieren. Sein Sohn erweiterte das kleine Unternehmen um eine Leuchtenhandlung. → Weiterlesen

LIM LIGHTING DESIGN

Minimalism and Beauty

Im Jahr 2010 gründete Yoshiko Yoshimura LIM LIGHTING DESIGN in Hiroshima/Japan zur Planung von Architektur-, Wohn- und Landschaftsbeleuchtung. Japanische Tradition und Kultur spielen eine Schlüsselrolle in den Entwürfen. Die Abkürzung LIM im Namen bedeutet ‚Less Is More‘ und geht auf den japanischen Sukiya-Stil zurück, der auf der einfachen und funktionalen Schönheit eines japanischen Hauses basiert, in dem eine Teezeremonie feierlich abgehalten werden kann. In enger Zusammenarbeit mit den Architekten, Ingenieuren und Auftragnehmern begleitet das Büro ein Projekt in allen Phasen, von der Masterplanung über die Bauleitung bis hin zur Koordination interdisziplinärer Projekte. → Weiterlesen