ArtLight – Quarterly Magazine for Art and Light

lichtsicht7 – Projektions-Triennale

Das große Welttheater in Bad Rothenfelde

Die Dimensionen der Gradierwerke sind gewaltig. Der etwa 1 Kilometer lange Kunstparcours rund um die bis zu 14 Meter hohen Wände des Gradierwerks bildet eine Projektionsfläche aus Schwarzdornreisig von insgesamt 10.000qm im Kurpark von Bad Rothenfelde. Die Kunstwerke werden direkt auf die verästelt strukturierten und feuchtglitzernden Flächen der historischen Saline projiziert. → Weiterlesen

Termin: 23.10.2020 – 21.02.2021

Adresse: Bad Rothenfelde Niedersachsen

Link →

Jenny Holzer zum 70. Geburtstag

Sprachkunst auf Leuchtbändern

Holzer hat mit ihren „Truisms“ aus Licht, ihren fast lapidaren, aber kritischen Statements zu Politik, Wirtschaft und Leben den öffentlichen Raum weltweit erobert. – Holzer versteht sich als politische Künstlerin. Früh begeistert sie sich für Computertechnik und seit sie 1982 erstmals die LED-Technik nutzte, um ihre Texte öffentlich zu machen, ist Licht zum Hauptmedium ihrer Kunst geworden. Fortan konnte sie ihre Botschaften in riesigen LED-Schriftbändern herabrieseln oder monumental auf den Silhouetten von Städten in aller Welt leuchten lassen. „Ich wurde süchtig nach Elektronik“, sagt Holzer über ihre Anziehungskraft auf die Arbeit mit LED. „Ich schaue sie einfach gerne an und lasse sie Tricks machen.“ → Weiterlesen

:

:

Link →

Lichtparcours 2020 | Braunschweig

Die Oker und ihre 24 Brücken in Braunschweig

Im Zentrum des Lichtparcours 2020 steht die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Wasserlauf der Oker und ihren 24 Brücken. Die historische Innenstadt Braunschweigs wird seit Jahrhunderten maßgeblich durch die topographisch dominierende Okerumflut geprägt. Die Kunstwerke sind ortsspezifisch in der Auseinandersetzung mit der Geografie und Geschichte Braunschweigs konzipiert worden. → Weiterlesen

Termin: 13. Juni –  9. Oktober, 2020

Adresse: Braunschweig, Innenstadt

Link →

Tartu _ Light Art Festival TAVA_2021

Die Welt des Lichts

TAVA_2020 – Tartu in Light ist ein internationales, interdisziplinäres Festival für Lichtkunst und Kunst der Beleuchtung.
Insgesamt gibt es ein einmonatiges Programm mit internationalen Workshops, Installationen im urbanen Raum, einer Konferenz, einer Lichtmesse und Ausstellungen. Darüber hinaus werden in Zusammenarbeit mit Kulturorganisationen und Unternehmen aus Tartu weitere Satellitenprogramme organisiert. → Weiterlesen

Termin: 28. - 31. Oktober 2020

Adresse: Tartu, Estland

Link →

Macht! Licht!

Licht – eine politische, soziale, ökologische Aussage

Die Ausstellung fokussiert auf künstlerische Positionen, die sich inhaltlich auf solche Themen konzentrieren, in denen Licht im weiteren Sinne eine politische, soziale und/oder ökologische Bedeutung hat – und das vor dem Hintergrund der Lichtverschmutzung durch den immer größer werdenden Licht- und Illuminationswahn einerseits und immer raffinierter werdenden Beleuchtungskonzepten mit dem Fokus auf Energieeinsparung andererseits – und damit auch im übertragenen Sinne auf den Einsatz von Ressourcen im Allgemeinen. → Weiterlesen

Termin: November 2021

Adresse: Kunstmuseum Wolfsburg, Wolfsburg/DE

Link →

Daniel Hausig. Dynamic Light

The transformation of energy into light

Der Werkstoff von Daniel Hausig (*1959, Kreuzlingen/CH) ist das Licht. Auf der Suche nach dem inneren Leuchten der Farbe forscht der Künstler auf dem Gebiet der Lumineszenz und arbeitet an der Umsetzung von Lichtphänomenen. Nüchtern und sachlich übersetzt Hausig in seinen ortsspezifischen Interventionen einen Raum mit seiner Geschichtlichkeit, Form, Wahrnehmungstemperatur und seinem Eigenlicht in eine anschauliche visuelle Sprache. → Weiterlesen

Termin: 13. Oktober 2019  - 20. September 2020

Adresse: Museum Ritter | Waldenbuch_DE

Link →