Kalender Archive – ArtLight

Kalender

JAMES TURRELL

The Substance of Light

Wer in James Turrells Lichträume eintaucht, macht eine magische Erfahrung: Das farbige, sich verändernde Licht lässt den Raum unendlich erscheinen. 1943 in Los Angeles geboren, begeisterte Turrell sich schon früh für das Fliegen. Heute bezeichnet er den Himmel als sein Atelier, sein Material, seine Leinwand. In den 1960er-Jahren von Minimal Art und Land Art geprägt, nutzt er unterschiedliche Techniken, die dem immateriellen Licht eine physische Präsenz verleihen. → Weiterlesen

Termin: 9. Juni – 28. Oktober 2018

Adresse: Museum Frieder Burda | Lichtentaler Allee 8 b | 76530 Baden-Baden/DE

Link →

teamLab – au delà les limites

Licht und Malerei – eine immersive Symbiose

teamLab ist eine interdisziplinäre Gruppe von technikbegeisterten Künstlern, die sich 2001 rund um den Visionär Inoko Toshiyuki in Tokio gegründet hat. Sie entwickelt raumgreifende Lichtkunstwerke auf der Basis von Web- und System Integration, die sich der Natur auf immersive Weise zu nähern versuchen. In den Traditionen der historischen japanischen Kunst verwurzelt, arbeitet teamLab an einem Konzept, das als ‚Ultrasubjektiver Raum‘ bezeichnet wird. Die Künstler setzen die Fähigkeit von Licht, sich im Raum → Weiterlesen

Termin: 15. Mai – 9. September 2018

Adresse: Grande Halle de La Villette Paris/F

Link →

Datenteppich ./. barocke Tapisserie | Detlef Schweiger

Informationsflut im Licht

Vor dem in der berühmten Brüsseler Manufaktur von Marcus de Vos hergestellten Wandbild „Der triumphale Einzug Alexanders in Babylon“ liegt auf dem Boden eine flächenfüllende Lichtinstallation. Sie besteht aus rund 8.000 gebrauchten Compact Discs, die das Licht reflektieren. Millionen von Daten sind eingebrannt, aber für das Auge nicht lesbar. CDs bestehen zum größten Teil aus Polycarbonat und sind mit einer im Vakuum  → Weiterlesen

Termin: 28. Oktober 2017 bis 03. Juni 2018

Adresse: Schloss Elisabethenburg, Meiningen/de

Link →