Kalender Archive – ArtLight

Kalender

und … Licht

Himmlisches Licht

Licht als zentraler biblischer Begriff beschreibt, beleuchtet und wirft Fragen auf. 245 Mal wird das Wort „Licht“ in der Bibel verwendet. „Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht“, heißt es gleich im ersten Buch Mose. Der Prophet Jesaja schreibt: „Mache dich auf, werde Licht! Denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir.“ (60,1) Schließlich erklärt Jesus im Johannesevangelium: „Ich bin das Licht der Welt. → Weiterlesen

Termin: 11.07.-25.08. 2019 

Adresse: in der Johanneskirche in Troisdorf

Link →

International Light Art Award 2019

The Future of Light Art

Licht beeinflusst unentwegt unsere visuelle Kultur und agiert immer auch im Hintergrund. Trotz seiner wachsenden Bedeutung ist Licht in öffentlichen und künstlerischen Diskursen unterrepräsentiert. Ein einziges Museum weltweit widmet sich ausschließlich der Ausstellung dieser spezifischen Kunstform: Das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna (ZfIL). Gemeinsam mit der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft verleiht das ZfIL seit 2015 alle zwei Jahre den International Light Art Award.  → Weiterlesen

Termin: 8. Juni – 10. November 2019

Adresse: Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna | Lindenplatz 1 | 59423 Unna, Deutschland

Link →

Trends in Lighting Forum & Show

Eine Plattform für Design, Anwendung und Technologie
Die Trends in Lighting Forum & Show (TiL 2019) fokussiert und debattiert alle wichtigen Fragen, „Best Practice“ Lösungen und neuesten Trends zum Thema Beleuchtung von Gebäuden und Städten, inklusive Smart Lighting für Innen- und Außenbeleuchtungen. Die Teilnehmer lernen von erfahrenen Architekten, Lichtplanern, Designern und Technologen und von über 100 internationalen Licht-Lösungsanbietern, die ihre neuesten Trends ausstellen werden. → Weiterlesen

Termin: 24. bis 26. September

Adresse: Festspielhaus Bregenz, Österreich

Link →

Mischa Kuball :: res·o·nant :: Licht- und Klanginstallation

Licht und Schatten unter Hochspannung

Die Voids aus blankem Beton im Jüdischen Museum Berlin stehen in aller Dramatik für den Versuch der Auslöschung der Juden in Europa und erinnern an die barbarische Ermordung von Juden während der Herrschaft der Nationalsozialisten. Für diese Voids, 24 Meter hohe, leere Schächte hat Mischa Kuball eine eindrucksvolle Lichtinstallation konzipiert. Via rotierender Projektoren … → Weiterlesen

Termin: 17.11.2017 bis Sommer 2019

Adresse: Stiftung Jüdisches Museum Berlin, Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin/DE

Link →

James Turrell :: Ganzfeld »Aural«

Die physische Präsenz des Lichts

Licht, Farbe und Raum lösen sich völlig auf. In den Lichtinstallationen von James Turrell (*1943, Los Angeles/USA) verliert man nach einer Weile jegliches Gefühl für den Raum. Weder die Dimensionen, noch die Quelle des Lichts lassen sich wahrnehmen. Das Auge findet keine Orientierungspunkte mehr und der Blick verliert sich in den unendlichen Weiten und Tiefen eines dichten Farblichtnebels  → Weiterlesen

Termin: 12. April 2018 bis 6. Oktober 2019

Adresse: Stiftung Jüdisches Museum Berlin, Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin/DE

Link →