CARLO BERNARDINI – ArtLight

CARLO BERNARDINI

Invisible Dimensions | 2016

Carlo Bernardinis Interesse richtet sich seit den 1990er Jahren auf den Raum – nicht im Sinne einer abstrakten Form – sondern als eine lebenswichtige Realität. Ein einzigartiges System von Lichtwellenleitern konkretisiert eine illusionäre Formation von Linien aus Licht, die den Raum scheinbar verschieben. Das Licht durchdringt als geometrische Planzeichnung den Raum und definiert seine Volumina  völlig neu. Die Wahrnehmungsprozesse der Betrachter werden aufgefordert den Raum von innen und außen neu zu erfahren. Es ist eine Form der Kreativität, die auf Modifikationen eines räumlichen Codes basiert, der Varianten aus Licht in den Raum reflektiert. Die optischen Fasern offenbaren den leeren Raum und intensivieren seine Wahrnehmung. Bernardinis Arbeit mag ein Versuch sein, genau das zu sehen, nämlich die Projektion des Raumes über das sichtbare Format hinaus. Er lässt uns vielleicht genau die unsichtbaren Dimensionen erkennen, die unserer Wahrnehmung entgehen.

Carlo Bernardini |Milan/I

Link zur Homepage |

Carlo Bernardini | Invisible Dimensions | 2016 | Optic fibers installation, H 5,22 x 18,50 x 7,00 | Milano, La Porta di Milano, Aeroporto di Malpensa, (Terminal 1) |

:

:

Link →