Jakob Kudsk Steensen > Berl-Berl

Ausstellung | 29. April bis zum 25. September 2022 

Über die Zukunft der Sümpfe

Die Arbeit von Jakob Kudsk Steensen changiert zwischen dem Analogen und dem Digitalen, zwischen neuen Technologien und wissenschaftlichen Diskursen, zwischen futuristischen Visionen und vielschichtigen Klanglandschaften. Steensen setzt 3D-Animation mit immersiven Effekten ein. An der Schnittstelle zwischen hybridem Weltenbau und visuellem Geschichtenerzählen interpretiert er ökologische Themen neu. Er verbindet in seinen Projekten das Natürliche mit dem Technischen, das Virtuelle mit dem Realen und Science-Fiction mit Zukunftsforschung. Durch die Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftlern, Komponisten und Schriftstellern erzeugt er poetische Interpretationen über verborgene Phänomene der Natur.

_____________________________________________________

Bildunterschrift :

| Jakob Kudsk Steensen | Berl-Berl, Live Simulation, 2021 | Sound Composition by Matt McCorkle and Vocalizations by Arca |  © 2021 Jakob Kudsk Steensen |  Commissioned by Light Art Space (LAS) |

Termin: 4. Juni  — 23. Oktober 2022

Adresse: Museum ARoS, Aarhus/DK

Link →