ADA KOBUSIEWICZ – ArtLight

ADA KOBUSIEWICZ

ILLUSION | 2019

Licht hat das außergewöhnliche Potenzial, Raum zu definieren und zu manipulieren: „Ohne Licht gibt es keinen Raum“, Robert Wilson. Bei der Arbeit mit Licht interessiere ich mich für den Raum, der im Gegensatz zu Mark Rothkos No-Frame-Konzept zu einem lebendigen Rahmen für jede Lichtinstallation wird sowie für die individuellen Emotionen der Besucher. Der Standort, der Schlossbergstollen – verlassene Höhlen und Tunnel im Zentrum von Graz – war die Inspiration für dieses Projekt. Den Raum für das Publikum zurückzugewinnen und ihm eine neue Funktion durch Kunst, vor allem Lichtkunst, geben. Das Publikum wird mit der Kunst konfrontiert, ohne sie zu erwarten. Die Besucher beschäftigen sich mit dem Raum und teilen Erfahrungen, während sie den Raum teilen.

‚Illusion‘ umfasst sechs ortsspezifische Lichtinstallationen, die sich mit den Phänomen Farbe, Wahrnehmung, Spontaneität und Erfahrung beschäftigen. Die Farbe, eines der tiefsten, wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Themen im Zusammenhang mit Licht, bewirkt eine emotionale Reaktion auf den Raum. Farben werden in Bezug auf die Umgebung, den Schlossbergstollen, wahrgenommen, aber die Wahrnehmung ist subjektiv, emotional, von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Ada Kobusiewicz | Illusion| Austria, Graz, Schlossbergstollen | 2019 | Photo: © Ada Kobusiewicz || MEHR LICHT, Association for the Promotion of Art in Public Space | Ada Kobusiewicz | Marc Hahn | Radmila Stanković | Gerlinde M. Traussnig | Isabella Holzmann | Lidija Krienzer Radojević | Monika Heis | Cormac Franklin || Partner: Graz Tourism | Klanglicht Festival | City of Graz Cultural Office | Graz Immobilien | Schullin | VM Electronik | Light Bridge ||

| Link zur Homepage | | Link zur Homepage 2 |

:

:

Link →